Suche

Was ist ein SafeTie?

Aktualisiert: 15. Okt 2020


Am Anfang war das Tragetuch. Und ein zappelndes Baby, das da irgendwie rein soll. Aber wie?


Unzählige Youtube Tutorials später seid ihr immer noch unsicher. Und das ist völlig normal. Denn die Welt von Wickelkreuztrage, Doppelkreuztrage, Känguru Trageweise und Einfachem Rucksack ist am Anfang einfach noch sehr herausfordernd. Und wenn das Baby dann andere Pläne hat, ist das Tragetuch auch mal schnell wieder unterm Po vorgerutscht. Macht aber nichts, denn wir haben eine Lösung für euch - bei der alles dort bleibt, wo es sein soll.




Und die sieht so aus: Eine Clevere Mutter aus Österreich hat sich überlegt, dass es sinnvoll ist, den Tragetuch Beutel unter Babys Po in irgendeiner Form zu fixieren. Nach viel Ausprobieren und Tüfteln ist also der SafeTie entstanden - DER Rausfallschutz für das Tragetuch. Eine fixierter Baumwollstreifen, durch dessen Schlaufen das Tragetuch geführt wird, verhindert zum Einen erfolgreich ein Wegrutschen eures Tragetuchs unter dem Po eures Babys. Und zum Anderen helfen die Schlaufen euch, effektiv euer Tragetuch Strang für Strang zu straffen. So bleibt alles dort, wo es sein soll.


Seid ihr dann schon geübter, oder bindet andere Trageweisen, die den SafeTie nicht nutzen, so kann dieser trotzdem an eurem Tragetuch bleiben, ihr fädelt lediglich die Schlaufen wieder heraus und bindet dann eurer Tragetuch wie gewünscht.


Am Besten geeignet ist das Binden mit dem SafeTie für alle symmetrischen Trageweisen wie zum Beispiel die Wickelkreuztrage, das Känguru und den Einfachen Rucksack. Aber auch Hüfttrageweisen wie die Hüftschlinge/Robins Hip Carry eignen sich gut zur Nutzung mit dem SafeTie!








#SafeTie #Rausfallschutzfürstragetuch #sichertuchbinden #tragetuchbindeweisen #tragetuch #sicherheitbeimtragetuchbinden #AlltagmitBaby #Näheundgeborgenheit

55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ernst-Thälmann-Str 33, 15366 Neuenhagen

  • Schwarz Facebook Icon